Musik ganz allgemein

Einen Verlag für Kindermärchen eröffnen mit CRM

Wir lieben doch alle die schönen Märchen der Gebrüder Grimm, mit denen uns unsere Eltern die grundlegenden Werte der Welt vermittelt haben. Schon seit Jahrhunderten geistert deutsches Märchengut durch die Lande und ist nach wie vor sehr beliebt. Doch es gibt noch so viel mehr zu erzählen, mit dem wir unseren Kindern eine Freude bereiten oder eine Lehre vermitteln können. Immerhin lesen wir Erwachsenen nicht nur die alten Klassiker, sondern erfreuen uns auch an den neuen Werken der weltweiten Literatur.

Wenn Sie schöne Ideen haben und Kindermärchen selber schreiben oder vertreiben wollen, lohnt es sich, einen kleinen Verlag zu eröffnen. Da die meisten Bücher heute digital vertrieben werden, kann sich dieses Geschäft durchaus lohnen und muss nicht mehr über einen großen Verlag abgewickelt werden. Doch was sind die Stellschrauben für ein erfolgreiches Verlagswesen, das man ohne Vorerfahrung aus dem Boden hebt? Die drei folgenden Tipps können helfen, damit der erste Eigenverlag zu einem echten Erfolg wird.

Customer Relationship Management von lime-technologies.de

CRM bedeutet Kundenbeziehungsmanagement und ist einer der wichtigsten Mechanismen für ein erfolgreiches Verlagswesen. Über lime-technologies.de aus Schweden erhält man eine hervorragende Software, mit der sich die Kundenbindungsrate problemlos erhöhen lässt. Denn was ist das wichtigste Mittel, um als neu gegründeter Verlag überhaupt beachtet zu werden? Kundenbindung!

Über die sozialen Netzwerke sollte der Verlag natürlich beworben werden, das ist der Grundsatz, aber auf dieser Basis baut ein großes Engagement auf, mit dem man die Kunden an den Verlag bindet. Über lime-technologies.de kann man jeden Verkaufsprozess und alle Kundendaten einsehen und anhand der Analysen des Programms kundenspezifische Ansprachen, Rabattaktionen, Newsletter und Infokampagnen starten.

Nehmen wir an, ein Kunde hat immer Märchen gekauft, die die alte Prinz-Prinzessin-Drachen-Geschichte erzählen. Dann sollte man doch gerade diesen Kunden als Ersten darüber informieren, dass genau eine solche Geschichte wieder in den Startlöchern steht! Möglich ist es auch, genau diesen Kunden dann als Probeleser zu akquirieren, denn gerade er wird sich über ein kostenloses Exemplar des Buches freuen und es mit Sicherheit gut bewerten.

Achten Sie also, sobald Sie einen Verlag gegründet, in den sozialen Medien umworben und einen kleinen Kundenstamm erzielt haben, unbedingt auf hervorragendes CRM mit der Software von lime-technologies.de, die schon große Player wie BMW unterstützt hat!

Feedback annehmen und verarbeiten

Ebenfalls über die Softwarelösungen von lime-technologies.de lässt sich die Meinung von Kunden über die eigenen Bücher oder sogar Entwürfe einholen. Auch das ist ein nicht zu verachtender Teil der Kundenbindung, denn in einer Welt voller großer Marken lieben es die Konsumenten, wenn sie von einem Verlag auch gehört werden. So sollten Sie von Ihren treuen Kunden Feedback annehmen und direkt in die Bücher einfließen lassen.

Machen Sie beispielsweise eine Leserunde mit einem Manuskript, können Ihre Follower Ihnen großartige Anregungen und Vorschläge unterbreiten, mit denen das Buch die individuellen Wünsche aller Leser erfüllt.

Analysieren, wie gekauft wird

Letztlich sollte man immer noch überlegen, wie die Verkäufe sich gestalten. Werden vorrangig günstige Werke verkauft? Haben Bücher mit einem aufwendig gestalteten Cover grundsätzlich bessere Verkaufswerte? Analysen wie solche erheben Sie spielend leicht mit der Software von lime-technologies.de und können so Ihren jungen Verlag zum Erfolg führen!

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.